• ### März 2020 COVID-19 hält die Welt in Atem / Dienstbetrieb ruht, Truppmannlehrgang pausiert ### Juli 2020 eingeschränkter Dienstbetrieb aufgenommen ### Juli 2020 / 65 Feuerwehrschutzhelme vom Typ Rosenbauer Heros Smart in Dienst gestellt ### PFPN 10 Typ FOX S für die Feuerwehr Friedebach übergeben ### neues Zusatzalarmierungssystem Alamos Fe2 und AM4 in Betrieb genommen

Löschguppenfahrzeug 8/6


„Das Löschgruppenfahrzeug 8/6 (kurz: LF 8/6) ist das bei kleinen Feuerwehren am weitest verbreitete Einsatzfahrzeug und wird in der aktuell gültigen Norm durch das LF 10 ersetzt. Es verfügt über eine Schnellangriffseinrichtung.

Seine Ausrüstung ist auf die Bekämpfung von Bränden ausgelegt und umfasst eine vierteilige Steckleiter. Das Fahrzeug kann jedoch wahlweise mit einer erweiterten Beladung zur Brandbekämpfung, die dann auch eine Tragkraftspritze und eine dreiteilige Schiebleiter umfasst oder mit einer Zusatzbeladung zur Technischen Unfallhilfe bestückt werden. Das Fahrzeug wurde sowohl mit Straßenantrieb (zGM 7,5 t) als auch mit Allradantrieb (zGM 9,5 t) ausgeliefert.“

Quelle Wikipedia, 14.09.2014

Kommentare sind geschlossen.